hd_home1
hd_home2
hd_home3
info - www.stressade.de
Adventsaktion: Gechillte Mittagspause
* * * Adventsaktion: Gechillte Mittagspause * * *
Nutze die Kraft des Atmens und lerne, loszulassen
* * * Nutze die Kraft des Atmens und lerne, loszulassen * * *
Frühjahrsputz für die Gefäße
* * * Frühjahrsputz für die Gefäße * * *

Autogenes Training

Autogenes Training gegen Kopfschmerzen und zur Stressprävention.

Bleibe geistig frisch und körperlich entspannt. Autogenes Training wirkt innerhalb von wenigen Minuten – sogar unter Termindruck und bei Doppelbelastung. Das Training steigert die Vitalität aller, die beruflich oder privat stark eingebunden sind.

Tschüss Hamsterrad!

Täglich eine Stunde Entspannungstraining? – Hört sich gut an. Doch wenn Du

  • von Termin zu Termin hastest,
  • schwierige Verhandlungen führst,
  • in langen Schichten arbeitest
  • und obendrein für Deine Familie da sein willst,

ist das kaum zu schaffen.

Gibt es denn gar keine Alternative? Eine, deren Wirksamkeit in medizinischen Studien bestätigt ist?

Doch, die gibt es. Autogenes Training ist die Antwort. Mithilfe des Trainings regenerierst Du innerhalb weniger Minuten an jedem Ort und zu jeder Zeit. Mit etwas Übung gelingt es Dir innerhalb kürzester Zeit:

  • Dein Gedankenkarussell zu stoppen,
  • einen klaren Kopf zu bekommen,
  • Deine Muskulatur zu entspannen,
  • besser zu schlafen,
  • Deine Konzentration zu stärken,
  • ruhiger, gelassener und ausgeglichener zu werden
  • und insgesamt Deine Lebensfreude zurückzugewinnen.

Mediziner empfehlen Autogenes Training gegen Kopfschmerzen und zur Stressprävention. Sogar vegetative Störungen wie Nervosität im Magen-Darm-Bereich und Herz-Kreislauf-Probleme gehen zurück. Als Ergebnis stellt sich innere Ruhe ein. Du gewinnst an Kraft und fühlst Dich im Alltag ausgeglichener und leistungsfähiger.

Wie wirkt Autogenes Training?

Stress empfindet jeder Mensch anders. Dies gilt auch für chronischen Stress.

Gesteuert wird der Stress vom Gehirn. In Stress-Situationen sind die An- und Entspannungsphasen unausgewogen. Daraus können ernsthafte Krankheiten entstehen. Das Immunsystem wird schwächer und in den Gefäßen lagern sich Entzündungsstoffe an. Diese erhöhen das Risiko für Schlaganfälle, Herzinfarkt, Diabetes und Störungen des Fettstoffwechsels.

Autogenes Training wirkt auf die eigenen Gedanken ein. Mithilfe dieser sanften Form der Selbsthypnose kommen Körper, Geist und Seele wieder in Einklang.

Das Training ist eine wissenschaftlich anerkannte Entspannungsmethode. Entwickelt wurde diese in den 1920er-Jahren vom Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schulz. Heute ist Autogenes Training in der klassischen Schulmedizin etabliert und wird häufig zur Burnout-Prävention eingesetzt. Viele Sportler und Manager nutzen es, um ihre mentale Leistung zu steigern.

Autogenes Training stärkt auch Dich!

Wie schade um Deine Lebensqualität! Verschwende keine Zeit und gib Deinem Körper die Chance, sich zu erholen und zu regenerieren.

My Way - stressade.de
previous arrow
Gehe mit mir

Geh mit mir den Weg in einen entspannten Alltag.

Hallo, ich bin Heike Melzer, Expertin für Regeneration und Stress-Prävention.

Ständige Erreichbarkeit, Doppelbelastung und eine Reizüberflutung stressen den Körper in turbulenten Zeiten besonders.

In meiner Zeit im Außendienst habe ich selbst die Erfahrung gemacht, wie es sich anfühlt, in das Hamsterrad der Überlastung zu geraten. Zum Glück habe ich den Seitenausgang gefunden. Das war der Auslöser, mein gesamtes Leben zu ändern und mich zur Gesundheitspädagogin ausbilden zu lassen. Seitdem kann ich mit stressigen und belastenden Situationen besser umgehen.

Ich begleite Menschen dabei, den Seitenausgang aus dem Hamsterrad zu finden. Ihr Wohlbefinden zu steigern, Blockaden zu lösen, Stressursachen zu finden und die Gesundheit zu fördern.

Du hast es in der Hand, Deine Lebensqualität zu verbessern und Deine Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Erste Übungen dafür findest Du hier: HAKO-Entspannung

Referenzen von Teilnehmerstimmen die an meinen Trainings teilgenommen haben findest Du, wenn Du oben weiter klickst.

Elmar Tammer

Am Autogenen Training gefällt mir, dass die Methode wissenschaftlich fundiert ist. Heike erklärt sehr anschaulich. Darüber hinaus waren die Übungen einfach gut angeleitet, so kam ich Schritt für Schritt immer tiefer in die Entspannung. Mittlerweile ist Autogenes Training fester Bestandteil in meinem Leben. Dabei geholfen hat mir definitiv, das von Heike angebotene Tagebuch. Der Kurs fand per Videoplattform statt. Das hat dem Erfolg keinen Abbruch getan. Auf jeden Teilnehmenden ging Heike individuell ein und als Gruppe hatten wir viel Spaß.

Elmar Tammer, Oerlinghausen

H.S.Kiwus

„Wer nicht sagt was er möchte, bekommt vielleicht nicht das was er braucht.“
Liebe Heike,
vielen lieben Dank für die schöne charmante und inhaltlich wertvolle Einführung in die Welt des autogenen Trainings. Mir haben die Termine immer viel Spaß gemacht und so langsam kann ich die Übungen im Alltäglichen anwenden und nutzen. Sehr gut finde ich auch die ausführlichen Erläuterungen, Präsentationen und Vorlagen zu den Inhalten des autogenen Trainings.  Sehr schön empfand ich auch die Ruhe und daraus folgende Entspannung während und nach den Übungen mit Dir. Hier bekommt die Lehrerin mal ein dickes Bienchen für Ihren Einsatz!

Beste und immer mehr entspannte Grüße aus Lichterfelde, H.S.Kiwus

Sylvia R.

Ich hatte das Vergnügen bei Heike das virtuelle Autogene Training mitmachen zu dürfen…
Es war eine wunderbare Reise in die Entspannung und Heike hat das mit ihrer angenehmen Stimme sehr einfühlsam angeleitet …
es war für mich das erste Mal … und
nach der 3. Session hatte ich dann das Aha -Erlebnis und war total relaxed … ich kann das auf jeden Fall weiterempfehlen, gerne wieder.

Sylvia R., Berlin

next arrow
Autogenes Training gegen Kopfschmerzen und zur Stressprävention
Autogenes Training gegen Kopfschmerzen und zur Stressprävention, Aufbaukurs
Autogenes Training gegen Kopfschmerzen und zur Stressprävention, Einzelstunde